Kontakt | AGB | Fotorechte | Impressum

27.-29.01.2017
Hallen-
marathon
Senftenberg
12.02.2017
Frostwiesen
-Lauf
Burg(Spreewald)
24.-26.03.2017
Schnee-
glöckchenlauf
Ortrand
21.-23.04.2017
Spreewald-
Marathon
Burg-Lübbenau
04.06.2017
Lausitz-
Marathon
Klettwitz
Lausitzer
Sportevents

05.08.2017
Elbe-Schramm-
stein-Lauf
Bad Schandau
11.-13.08.2017
Panoramatour
Sächsische Schweiz
Sebnitz-Hinterhermsdorf
Die größe Sportveranstaltung im Lausitzer Seenland

Home | News | Anmeldung | Starterliste | Strecken | Ergebnisse | Urkundendruck | Unterkunft | Anreise |

Sportarten Partner

Rad-Einzelzeitfahren

Die Strecke

Die Strecken sind komplett asphaltiert, sehr schnell und flüssig zu fahren.

20 km Rad-Einzelzeitfahren (EZF)

Teilnehmerzahl: 240
Startberechtigt: ab 6 Jahre (JG 2007) m/w
Kategorien: Einzel, Tandem, Liegerad
Startort: Großräschen
Starterliste Rad-Einzelzeitfahren (pdf)

Der Start erfolgt einzeln in 30 Sekundenabständen.
Die Startreihenfolge erfolgt dabei nach dem Alphabet.

Wertung
Alle Einzelwettbewerbe werden in Altersklassen gewertet:
W -6, M 7/8, W 9/10, W 11/12, W 13/14, W 15/16, W 17/18, W 19/22, W 23/29, W 30/40, W 41/50, W 51/60, W 61/70, W 71+
M -6, M 7/8, M 9/10, M 11/12, M 13/14, M 15/16, M 17/18, M 19/22, M23/29, M 30/40, M 41/50, M 51/60, M 61/70, M 71+
Liegerad und Tandem sowie Tretroller werden extra in einer Gesamtwertung geführt (keine AK).

Auszeichnung
Jeder Teilnehmer erhält eine Erinnerungsmedaille und eine Urkunde mit seiner Altersklassenplazierung
Gesamteinlauf: Platz 1 bis 3 w/m Pokale

RAD-EinzelZeit-Cup

Das Einzelzeitfahren des Lausitzer Seenland 100 geht in die Wertung zum
RAD-ZEITfahr-CUP ein.

Allgemeine Hinweise

Das Radeln findet auch bei Regen statt.

Befestigung der Startnummer
Die Startnummer ist nach den Anweisungen des Veranstalters zu tragen. Erfolgt dies nicht, wird der Sportler disqualifiziert. Teilnahmeberechtigt sind nur Sportler/innen mit der offiziellen Startnummer. Sie ist gut sichtbar und unverändert zu tragen. Kostümierungen sind so vorzunehmen, dass die Startnummer unbeeinträchtigt zu erkennen ist.

Hinweise zu Ordnung und Sicherheit

Die Teilnehmer haben den Weisungen der Polizei und der Ordner Folge zu leisten.

Bitte beachten!
Sportlich-faires Verhalten der Teilnehmer wird vorausgesetzt. Nur die gekennzeichnete Strecke benutzen. Bei Verlassen der Strecke erfolgt eine Disqualifi- kation.

Achtung, den sich auf der gleichen Strecke im Wettkampf befindlichen Skatern ist unbedingt schnellstens freie Fahrt zu gewähren!!!

Sicherheitsinformationen
1. Bitte Trinkflaschen vor dem Start auffüllen.
2. Mögliche etwas schwieriger zu passierende Streckenabschnitte werden jeweils 200 m vorher durch Hinweisschilder gekennzeichnet.
3. Es besteht Helmpflicht! Bei Verstößen gegen diese Regel ist es dem Ausrichter erlaubt, entsprechende Teilnehmer von der RTF auszuschließen.